Allgemein Sexpuppen Führer

Menschliche Zukunft: Sexpuppe?

bordell mit sexpuppen

Die Entwicklung der Menschheit bis heute ist längst vom Himmel auf die Erde gegangen. Gleichzeitig richten die Menschen mit dem Fortschritt des digitalen Zeitalters und der künstlichen Intelligenz ihre Aufmerksamkeit auf die privatesten Bedürfnisse der Menschen.
Diese lebensechten, sprechbaren Sexpuppe / Sexroboter (Sexbots oder Sexroboter, Sexdollhome, Lovedollhome) sind zu einem wesentlichen Bestandteil des Lebens einiger Menschen geworden.
Internet-Dating, Sexpuppen, virtuelle Realität, Orgasmus-Meditation, drei Personen zusammen? Solange Sie es sich vorstellen können, ist alles möglich.
Die Leute müssen sich fragen, wie die Aussichten für Sex und Liebe in Zukunft aussehen werden. Ist das eine gute oder eine schlechte Sache?
Und welche Auswirkungen und Auswirkungen wird dies alles auf die intimste und süßeste Beziehung zwischen Mensch und Ehe zwischen Menschen haben?
Emily Witt, eine Journalistin aus New York, USA, hat in ihrem Buch „Sex Future“ verwandte Themen untersucht.
Emily Witt, Autorin von „Future Sex“
Witte sagte in dem Buch, dass das Internet Menschen hilft, Sexualpartner zu finden, und dass sie sich nicht mehr einsam fühlen. Ist das wahr?
In einem Interview mit Witt wies die russische BBC-Abteilung darauf hin, dass allgemein angenommen wird, dass moderne Technologie es Menschen ermöglicht, lange Zeit vor einem Computer zu sitzen, ohne miteinander zu kommunizieren.
Zufälligerweise berichtete der BBC-Korrespondent von Tokio, Fu Dongfei, dass viele junge Menschen in Japan von Internetpornografie abhängig sind. Sie bemühen sich nicht mehr, mit anderen zu kommunizieren, und sie sind weniger bereit, Zeit und Energie zu investieren, um Freunde zu finden. Daher ist eine große Anzahl von „Jungfrauen“ erschienen.
Er sagte, dass 40% der jungen Menschen in Japan Jungfrauen sind und 64% keine Beziehung zueinander haben und asexuell werden.
Sexpuppen sind auch für einige japanische Männer mittleren Alters unverzichtbare Lebenspartner. Dies ist die Präfektur Yamanashi, Japan. Senji Nakajima, 62, nahm während der Kirschblütenzeit im April eine Silikonpuppe für ein Picknick mit. Er glaubt, die wahre Liebe gefunden zu haben und behandelt die Puppe wie eine echte Person.

Liebespuppe TPE Roboter Lebensechte

Wie denkt Witt darüber?

Witte sagte, dass sie selbst in Bezug auf moderne Technologie optimistisch ist. Sie sagte, dass die verschiedenen online angebotenen Dienste Menschen helfen können, die Einsamkeit zu überwinden.
Sie sagte, dass fast die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung in den Vereinigten Staaten nicht verheiratet ist und immer mehr Menschen alleine leben. Gerade deshalb müssen wir sicherstellen, dass die moderne Technologie uns diesbezüglich helfen kann, damit die Menschen „vereint“ werden.

Experten befragt

Mit dem Aufkommen und der Verwendung von Sex Doll hat der US-Finanzkanal CNBC kürzlich Aufmerksamkeit geschenkt.
In dem Bericht heißt es, dass die Ansichten über die verschiedenen medizinischen Vorteile, die Sexpuppen für Menschen bringen können, in Frage gestellt werden.
Zum Beispiel behaupten Unterstützer, dass Sexpuppen eine sichere und physiotherapeutische Methode für Männer darstellen, die Schwierigkeiten haben, einen Sexualpartner zu finden. Einige Leute glauben auch, dass es auch Probleme wie Sexualverbrechen reduzieren kann.
Sie sagten, dass diese Vorteile die Behandlung männlicher erektiler Dysfunktion, die Verringerung der Ausbreitung sexuell übertragbarer Krankheiten und die Verhinderung gewalttätigen Sexualverhaltens umfassen.
Einige Ärzte glauben jedoch, dass Sexpuppen für den Menschen kaum gesundheitliche Vorteile bringen können.

Der Beauty-Roboter „Harmony“ ist so eine Sexpuppe

Susan Bewley, Professorin für Frauengesundheit am NHS-Trust des St. George’s University Hospital (British Universal Health Care System) und am King’s College London, veröffentlichte im British Medical Journal einen Artikel, in dem die gesundheitlichen Auswirkungen von Sexpuppen analysiert wurden.
In dem Artikel heißt es, dass es keine experimentellen Beweise dafür gibt, dass diese 30-Milliarden-Dollar-Industrie für künstliche Puppen erhebliche gesundheitliche Vorteile hat, insbesondere bei der Reduzierung sexueller Gewalt.
Der Artikel kommt zu dem Schluss, dass die Verwendung von Sexpuppen bei manchen Menschen sogar zu Illusionen führen kann, die dazu führen, dass sie für echte Menschen taub werden und sexuelle Probleme charakterisieren.
In Billys Forschungsbericht heißt es: „Obwohl viele Sexpuppenbenutzer die Realität von der Fantasie unterscheiden können, können einige Benutzer dies nicht. Dies erhöht das Risiko von sexuellen Übergriffen und Vergewaltigungen, egal ob für Kinder oder Erwachsene. “
Gleichzeitig haben einige Hersteller begonnen, simulierte Love Doll für Kinder speziell für Pädophile herzustellen.
Im April musste Amazon seine verwandten Produkte schnell entfernen, da befürchtet wurde, dass der Verkauf von Sexpuppen für Kinder zu sexuellen Übergriffen auf Kinder führen könnte.
Es wird berichtet, dass diese fortgeschrittenen Sexpuppen teuer sind und zwischen 5.000 und 15.000 US-Dollar liegen. Sie zielen hauptsächlich auf den Männermarkt ab, aber es wird angenommen, dass Sexpuppen für Frauen nächstes Jahr verkauft werden.
Kontroverse der Gelehrten
Professor Kathleen Richardson, eine Expertin für Robotikethik an der Universität von Leicester, Großbritannien, äußerte sich ebenfalls besorgt über den Aufstieg von Sexrobotern.
Sie sagte: „Wir leben in einer Welt, die sexuelle Beziehungen durch Prostitution materialisiert. Menschen werden als Werkzeuge verwendet, und Sexpuppen sind nur ein weiterer Schritt.“
Vor einigen Jahren startete Professor Richardson auch eine Kampagne zum Verbot von Sexrobotern, kam jedoch später zu dem Schluss, dass „Sexpuppen kein wirkliches Problem sind“. Das Problem liegt in der Einstellung der Menschen zu Sex und zwischenmenschlichen Beziehungen.

Sex mit Sexpuppe Roboter
Sie ist nicht optimistisch über die neue Art von Real Doll mit künstlicher Intelligenz. „Es ist falsch zu glauben, dass künstliche Intelligenz zu Sexpuppen hinzugefügt wird, um die Menschlichkeit zu erhöhen. In meiner Waschmaschine steckt mehr künstliche Intelligenz als Sexpuppen. Nur ein Gesicht und eine Figur zu haben, reicht nicht aus. Machen Sie die Puppe zu einem Erwachsenen.“
Der Schönheitsroboter, der durch moderne Technologie hergestellt wird, ist schwer zwischen wahr und falsch zu unterscheiden.
Kate Devlin, Dozentin an der Goethe Smith University in Großbritannien, sieht das jedoch anders.
Sie sagte: „Aus heutiger Sicht richten sich Sexroboter zwar an Männer, aber die Sexspielzeugindustrie entwickelt sich immer noch, und es gibt viele neue Unternehmen, die Sexspielzeug für Frauen entwickeln.“
Sie glaubt, dass Roboter, die für private Beziehungen entwickelt wurden, letztendlich die Beziehungen zwischen Menschen verbessern und nicht zerstören werden.
„Wenn es einen großen technologischen Wandel gibt, wird es immer Panik in den Menschen geben. Die Menschen machen sich Sorgen über die Auswirkungen neuer Technologien auf die Menschen. Unter normalen Umständen bringt die Technologie die Menschen immer näher und näher.“
Aber Witte, der Autor von „Future Sex“, glaubt, dass Menschen überhaupt keine Sexroboter brauchen.
Witte sagte, dass wir alle einen echten Mann (oder eine echte Frau) brauchen.
Gleichzeitig schließt sie sich nicht der Ansicht an, dass Menschen keinen Sex mehr brauchen, um Nachkommen zu zeugen, weil Menschen ihre sexuellen Bedürfnisse mit verschiedenen modernen technologischen Mitteln befriedigen können.
Sie sagte, dass es tragisch wäre, wenn die Zukunft wirklich so wäre. Sie glaubt, dass Sex die treibende Kraft für alles ist. Oft versuchen Menschen, Sex zu unterdrücken oder verstehen Sex überhaupt nicht.
Sie sagte, dass die Leute Sex loben sollten. Es ist jedoch als Alternative verständlich.

Das Personal fertigt wunderschöne Roboter

Als Witte über die Zukunft des Sex sprach, sagte er, dass es gut für alle sein wird, wenn das alte traditionelle System der Männer, die Frauen jagen, gebrochen werden kann. Denn in diesem System ist alles einfach, wenn Sie eine schöne Frau sind, aber wenn Sie schüchtern sind und nicht wissen, was Sie brauchen, macht es keinen Spaß.

Kultivieren Sie „Sex“ Interesse

Wittes Vorschlag ist, dass Menschen versuchen müssen, Sex zu erforschen. Sie sagte, dass mit der Veränderung der Bevölkerungsstruktur die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen heiraten, immer geringer wird.
Die Menschen haben jetzt jedoch mehr Möglichkeiten, einen geeigneten Sexualpartner zu finden. Besonders wenn Sie aufgeschlossener sind und gerne neue Dinge akzeptieren, können Sie viel lernen, weil Sex gepflegt werden kann. Besonders für Frauen.
Sie sagte, dass Sex eine Fähigkeit ist, die durch Lernen erworben werden kann. Zu diesem Zeitpunkt bietet moderne Technologie Komfort für die Menschen. Sie müssen nicht zu Dating-Sites gehen und sich mit Hunderten von Menschen verabreden. Sie können lernen, indem Sie sich Sexvideos ansehen oder Bücher lesen und dann üben.
Mit anderen Worten, ob Sie Ihren idealen Partner finden, heiraten oder nicht, solange Sie den Mut haben, Sex zu erforschen und sich selbst zu verstehen, lassen Sie sich von moderner Technologie stärken.

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.